Love, Death + Robots | Lucky 13

Sony Pictures Imageworks mit neuem Breakdown der erfolgreichen Netflix Serie Love Death + Robots: Dieses Mal zu Lucky 13!
Anzeige

Nachdem Netflix kürzlich mit den „Inside the Animation“ Reihe einige Einblicke in die Umsetzung der animierten Kurzfilme gezeigt hat, legt Sony Pictures Imageworks nun selbst nach. Das Studio hat in letzter Zeit an vielen interessanten Projekten mitgewirkt – allen voran „Spider-Man: Into the Spider-Verse„, zu dem auch schon einige Behind-The Scenes veröffentlicht hat. Der Clip zeigt die 13. Folge von Love, Death + Robots namens „Lucky 13“ mit verschiedenen vorher-nachher Brekadowns der Modelle, Texuren, Shader und Performance Capture. Der animierte Kurzfilm verfolgt dabei, im Vergleich zu den anderen Episoden, einen fotorealistischen Stil.

Love, Death + Robots: Studios

An den 18 Folgen haben neben Sony Pictures Imageworks unter anderem auch Blurr Studio, DigicPlatige ImageAxis, Atomic Fiction (Method Studios) und Unit Image gearbeitet. Wenn noch nicht gesehen, könnt Ihr Euch noch mehr Animation-Breakdowns der Serie hier anschauen.

Weitere Informationen: Zur Sony Pictures Website.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.