Solaris | Neuer Kontext für Houdini

Neuer Kontext für Houdini angekündigt: Mit Solaris kommt dabei eine Node-basierte USD Umgebung für Lighting, Lookdev, Rendering und mehr!
Anzeige

Auf der SIGGRAPH 2019 hat SideFX kürzlich unter anderem mit LOD einen neuen Lookdev Kontext,e neuen Renderer, USD Support, Layout, Lighting Tools und mehr vorgestellt. Die Features sollen in kommenden Houdini Versionen integriert werden. Die großen Highlights sind dabei vor allem:

  • Solaris: Node basierte USD Umgebung für Lighting, Lookdev, Layout und Rendering.
  • Karma: CPU basierte Render Engine mit Hydra Support , welche Mantra später setzen soll.

Im Reveal Video lassen sich die Nodes der verschiedenen Kontexte nun auch an einem gemeinsamen Ort bearbeiten. Für Layout Aufgaben lassen sich zudem Objekte über einen Stage Manager schnell anordnen – ohne großen Aufwand mit Nodes. Mit physikalisch basierten Tools soll sich der Layout Prozess weiter beschleunigen, indem sich z.B Objekte beim Platzieren kollidieren lassen.

Release Informationen sind bisher keine bekannt.

Weitere Informationen zu Houdini: Zur SideFX Website

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.