Und hier kommt Blender 2.82

Da ist auch schon das nächste Release für das Open Source Tool: Blender 2.82 mit Neuerungen wie UDIM und USD Support bis zu EEVEE Preview Passes im Viewport.

Blender hebt weiter ab – das zweite Update des großen Blender 2.80-Meilenstein-Releases ist ab sofort verfügbar! Mit wieder tausenden Fixes gehen nun mehreren wichtige Funktionen in Stellung, die für die 2.8er Serie geplant waren. Dazu gibt das Blender-Team auch eine Übersicht für die Pläne in 2020. Auch in unserer kommenden DP Ausgabe warten einige spannende Blender Themen auf Euch!

Blender 2.82 Feature Highlights

In der aktuellen Version findet Ihr unter anderem UDIM- und USD-Unterstützung, MantaFlow-Fluids und Feuer/Rauch Simulationen, Optix AI-Denoising, GPencil-Verbesserungen und vieles mehr. Hier eine Übersicht der wichtigsten Neuerungen

Neue Physics: Mantaflow, FLIP und Cloth System

Mantaflow ist das neue physikalisch basierte Fluidsimulation-Framework in Blender für Gas- (Rauch & Feuer) und Flüssigkeitssimulationen. Es ersetzt dabei die bestehenden Fluidsimulationssysteme vollständig. Importieren alter Dateien ist daher nur teilweise möglich. Auch für die Cloth Simulation wurden neue Features hinzugefügt, die im Trailer zu sehen sind – darunter Internal Air Pressure und Internal Cloth Springs. Mehr dazu hier.

File:Blender2.82 mantaflow fire crossmind.png

UDIM Support für Blender

Blender unterstützt jetzt UDIM-Texture Workflow. Der Standard ermöglicht Euch eine einzelne Textur über UV Bereiche zu verteilen. Das Ziel dabei ist es, die Texturauflösung für ein Mesh einfach erhöhen zu können. Eevee und Cycles unterstützen jeweils das Rendering von UDIM Texuren, ebenso wie UDIM Painting im Image Editor und 3D View.

UDIM Support in Blender für große Assets mit hoher Aufllösung

Import & Export: USD und glTF

Das Release bringt zudem auch große Neuerungen für die Pipeline: Neuer USD-Exporter, viele glTF-Verbesserungen, Export von Alembic-Mesh Normals und Kompatibilität mit der VFX-Plattform 2020. Für die Universal Scene Description von Blender unterstützt derzeit Meshes, Cameras, Light und Hair mit einigen Limitierungen. „Instancing“ ist derzeit noch ein „Experimental“ Feature. Weitere Informationen dazu findet Ihr hier.

Der neue USD Export

Optix AI Denoising 

Cycles unterstützt jetzt den AI-beschleunigten Denoiser von OptiX für NVIDIA RTX-Grafikkarten. Mit Blender 2.82 unterstützt das Feature nun mehrere GPUs und liefert bessere Ergebnisse bei niedrigen Samples. Das ganze ist dabei ab sofort integriert in das Preview Viewport von Blender. Die Entwickler empfehlen das Denoising Feature allerdings nicht für Animationen, da es sich über mehrere Frames noch zu unterschiedlich auswirken kann. Weitere Informationen zu dem Update gibt es hier.

Eevee und Cyles Verbesserungen

Neben dem Optix AI Denoising für Cycles enthält der Renderer mehrere Node Verbesserungen für Random Per Island, Math, Map Range und Noise & Wave. Ein neuer AOV-Output Node kann an beliebiger Stelle im Shader-Tree platziert werdenand als benutzerdefinierter Render-Pass angezeigt. Alle Informationen zu den Cycles Updates findet Ihr hier.

Normal Pass mit Eevee im Viewport

Für den Echtzeit Renderer Eevee wurde eine Option zur Vorschau für Rendering-Passes hinzugefügt. Unterstützte Passes sind dabei aktuel Combined, AO, Normal, Mist, Subsurface Color, und Subsurface Direct (weitere folgen in 2.83). Zudem haben die Entwickler einen Eevee Bug gefixt, bei dem es zu Problemen mit Volumetrics und transparente Oberflächen kam.

Weitere Neuerungen

Neben den genannten Updates enthält das Blender Release noch einige weitere Überraschungen parat. Dazu gehören:

  • User Interface Updates mit neuen Fallback Tools, UV Gizmos, Icons und mehr
  • Grease Pencil mit neuen Tools wie Multiple Strokes, Polyline und Eyedropper
  • Sculpting Features mit Pose, Slide/Relax und Multi-plane Brush (der neue Cloth Scultping Brush ist für die 2.83 Version geplant).
  • VFX Reference Platform 2020 Support mit Python 3.7.4 und mehr (Zur Reference Platform)

Zum Download von Blender 2.82

Weitere Informationen: Zur Blender Website und Release Notes

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.