Nuke 13.1 | Release

Nuklear, Nukular – Nuke? Ist klar! 3D-Manipulatoren, 3D-Hotkeys und weitere heiße Feature-Freuden!

In nuce: Foundry veröffentlicht Version 13.1 von Nuke. Mit dem neuesten Release sollen Verbesserungen in puncto Workflow, Produktivität und Benutzerfreundlichkeit einhergehen. Bereits am 15.10. berichteten wir von der Beta von Nuke 13.1.

Gefietscherte Features: Die neue Version fährt neue 3D-Manipulatoren, neue 3D-Hotkeys oder weitere, kleinere Verbesserungen auf, dank derer das Arbeiten in Nuke leichter von der Hand gehen soll. Der Node-Graph ist jetzt besser mit Cryptomatte verknüpft, aber auch Nuke Studio und Hiero Timeline wurden aufpoliert. Darunter die Möglichkeit, Soft-Effekte aus der Timeline zu kopieren und diese anschließend in Nuke-Skripts zu kopieren. Daneben wurde Nuke um solche Funktionen erweitert, die vor allem für Streaming Artists relevant sind. Denn wie wir bereits zur Beta von Nuke 13.1 berichtet haben, ist der Unreal Reader eine neue NukeX-Node, die Nuke mit dem Unreal Editor verbindet. Damit dürfte es vorderhand für die Compositer unter euch einfacher werden, Live Renderings zu erstellen. Denn solche Live Renderings, die in der Unreal Engine erstellt wurden, lassen sich mit der NukeX-Node in Nuke weiterbearbeiten. Damit soll der Workflow von Echtzeitprojekten wesentlich gestärkt werden.

Das Toolset für Machine Learning erhielt außerdem ein Update, denn PyTorch-Modelle werden jetzt auch unterstützt. Laut Entwicklerangaben verwenden Artists jetzt eine große Bandbreite an PyTorch-Netzwerken (image-to-image), verpacken diese in Tools und teilen diese dann mit ihrem Team. Doch damit nicht genug: Nuke 13.1 unterstützt jetzt zusätzlich OCIOv2, BlackmagicRaw und die, in den Startlöchern stehende, Nuke-Katana-Kompatibilität in Katana 5.0.

Weitergeklickt: Um alles Weitere über Version 13.1 von Nuke zu erfahren, lest ihr entweder die dazugehörigen News bei Foundry, schlaut euch mit dem entsprechenden Veröffentlichungshinweis auf, oder klickt das Video gleich hier unten.

Nuke 13.1 | Overview

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.