Für User unbefristeter Lizenzen entfallen kostenlose Upgrades

Auweia! Maxon übernimmt ZBrush – und schafft kostenlose Upgrades für unbefristete Lizenznehmer ab.
  • Kostenlose Upgrades entfallen für alle, die ihre unbefristete Lizenz nach dem 29ten Dezember 2021 abgeschlossen haben.
  • Auf welche Leistungen haben User Anspruch, die ihre Lizenz vor oder nach dem 29ten Dezember abgeschlossen haben – und welche bleiben hinter der Paywall?
  • Ist das Subscriptions-Modell eine Alternative für Neukunden – oder lieber gleich zu Blender wechseln?

In nuce: Wie das Team um ZBrush bekannt gab, werden für solche User, die ihre unbefristete Lizenz nach dem 29ten Dezember 2021 abgeschlossen haben, kostenlose Upgrades entfallen.

Unbefristete Lizenz vor dem 29ten Dezember: All diejenigen, welche ihren befristeten Vertrag vor dem 29ten abgeschlossen haben, haben weiterhin – bis zu einem Zeitraum von einem Jahr nach Vertragsabschluss – Zugang zu kostenlosen Upgrades.

Unbefristete Lizenz nach dem 29ten Dezember: Weiterhin werden User der unbefristeten Lizenz allerdings, wie es auf der FAQ-Seite von ZBrush heißt, mit den allerwichtigsten Bugfixes versorgt. Alles, was darüber hinaus geht, bleibt jedoch für solche unbefristeten Lizenznehmer Verschlusssache, die – wie gesagt – nach dem 29ten Dezember ihren Wilhelm unterm Lizenzvertrag gesetzt haben.

Als Neukunde: Ausweichen auf das Subscriptions-Modell? Wer also jetzt noch in den Genuss kostenloser Upgrades kommt, hat seine unbefristete Lizenz vor besagtem Stichtag abgeschlossen – oder greift stattdessen zum Subscriptions-Modell von ZBrush. Fun Fact: Haben wir eigentlich schon erwähnt, dass Blender kürzlich die Premiere seiner Version 3.0 gefeiert hat? Nein? Dann klickt doch mal auf den 30.12.2021, und feiert – zusammen mit The Blender Foundation und Ton Roosendaal.

Der Hintergrund dazu: Maxon übernimmt ZBrush. Wie wir bereits am 14ten Dezember 2021 berichtet haben, hat Maxon Pixologic akquiriert, mitsamt der Software ZBrush. Damit befindet sich das Sculpting-Tool ZBrush jetzt unterm selben Firmendach, wie Cinema 4D.

Weitergeklickt: Bei Pixologic erfahrt ihr alles Weitere zu Lizenztypen und Upgrade-Regeln.

Maxon Feature

Maxon Feature

TEILEN
Vorheriger ArtikelHoudini | Tutorial
Stolz der (ungarischen) Nation: Artist von Industrial Light and Magic zieht neogotische Architektur hoch!
Nächster ArtikelDie Kooperations-Plattform Omniverse geht in den Launch
Erfahrt in dieser Übersicht, mit welchen Feature-Freuden Nvidias Omniverse auftrumpft.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.