Animierter Augenschmaus | Animago Afternoon

Kommt jetzt, nach Community- und FFP2-Maske, die Ganzgesichtsatemschutzmaske? Quatsch! Im französischen Kurzfilm „Atome“ dominiert die Urban Art – nicht Covid!

In nuce: Im Rahmen unserer wöchentlich wiederkehrenden Reihe „Animago Afternoon“ präsentieren wir euch zur besten Nachmittagszeit Perlen, Pretiosen und andere Prachtexemplare der letztjährigen Animago-Filmfestivals. Dieses Mal zeigen wir euch, geborgen aus den Animago-Archiven anno 2014, den für eine Preistrophäe nominierten, französischen Kurzfilm „Atome“, realisiert von VFXler:innen und Animator:innen von „ArtFX“.

Was passiert in „Atome“? Das Szenario: Ein verlassenes Lagerhaus. Ein Mann mit Atemschutzmaske beschmiert eine der Wände. Währenddessen verselbstständigen sich hinter seinem Rücken Künstlerutensilien, Ölfass und Autoreifen. Je mehr sich der Street Artist künstlerisch verausgabt, desto stärker machen auch die Gegenstände hinter ihm Krawall.

Weitergeklickt: Den stimmungsstarken Kurzfilm findet ihr nachstehend in voller Länge verlinkt. Wir sagen: Film ab – und immer schön Dubstep, Trip-Hop und Urban Beats auf die Ohren!

// ArtFX OFFICIEL // Atome

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.