DIGITAL PRODUCTION 02 : 2014

Nicht nur die Film- und Gamebranche sind Arbeitgeber für Artists, sondern auch die Broadcast-Branche. Aus diesem Grund präsentieren wir in der DP-Ausgabe 02/14 im Fokus, was im Broadcast-Bereich aktuell wichtig ist. 4K ist derzeit in aller Munde, wir bringen Ordnung ins Thema und verraten, was tatsächlich relevant ist: Vom Editing eines Liveauftritt über die richtige Produktion in 4K-Auflösung sowie dem 4K-Dreh eines Livekonzerts ist alles dabei. Darüber hinaus haben wir den neuen Mac Pro von Apple einem Hardware-Test unterzogen und stellen Ihnen die High-Perfomance-Workstation Animate-X3 von Xi-Machines vor. Außerdem dabei: Ist Alembic die neue Wunderwaffe im Workflow? Crytek setzte bei der Entwicklung von "Ryse: Son of Rome" zumindest schon mal auf dieses Pferd. Lohnen die neuen Features von Nuke 8 und wie steige ich von Final Cut Pro auf Premiere Pro im Editing um? Braucht man das 2014-Release von Poser noch auf der Workstation? Und wie bekommt man das optimale Gras für Cinema 4D R15? Wer sich für Framestore interessiert, findet in diesem Release ein Porträt über das Studio, das aktuell eine weitere Dependance in Kanada eröffnet hat, sowie ein Making-of des "Doctor Who"-Trailers und des Audi-Spots "Powerwalking". Zusätzlich haben wir für Sie Making-ofs zu "Das kleine Gespenst", "Assassin's Creed" und stellen Pixomondos VFX-Arbeit für "Der Medicus" vor. Jetzt Ausgabe im Online Shop bestellen

fokus

4K – Freund oder Farce
Jenseits des 4K-Broadcast-Rummels fragen wir bei Fachleuten nach, die es wissen müssen – der Europäischen Rundfunkunion. (S. 8)
Muse in 4K
Aufwendige 4K-Dreharbeiten während eines Live-Konzerts? Serpent Productions und United machten es mit 16 Sony-F55-Kameras möglich. (S. 11)
Liveauftritte mitschneiden? Gerne!
Bühnenmagie einfangen – Nico Ostermannzeigt die zehn wichtigsten Tipps für die gelungene Vorstellungsaufzeichnung. (S. 14)
4K produzieren – Was braucht‘s wirklich?
Wir schreiten durch die Produktionskette – Michael Radeck zeigt, wo man sich in der 4K-Pipeline die Schienbeine anschlägt. (S. 22)
Alternativlos
Aufs Sehnlichste erwartet, heiß bis lauwarm diskutiert und nur bedingt stapelbar – der neue Mac Pro im Test. (S. 30)
Xi-Machines
Es muss nicht immer Mediamarkt sein – die neue Animate-X3 zeigt, wo der Unterschied zwischen Prosumer und Profi ist. (S. 34)
Erfahrungsbericht: Von FCP zu Premiere
Der Weg ist steinig – aber jetzt wird umgestiegen. Andreas Zerr zieht Bilanz und führt die Wechsler an. (S. 38)
Die Blackmagic Ultrastudio Minis
Große Tools gibt es viele – aber reichen nicht für manche Fälle auch die kleinen Helfer? (S. 50)

interaktiv

Flächenanalysen & Konfigurationen in VRED
Das neueste Mitglied der Autodesk-Familie ist schon längst aus den Kinderschuhen raus – ein Workshop. (S. 122)
Piraten, Performance und Posen-Pushing
Wenige Game-Serien haben so anhaltenden Erfolg wie „Assassin’s Creed“ – wir sprachen mit den Machern von Ubisoft über die Piraten-Inkarnation. (S. 127)
Gestensteuerung bei der Medienproduktion
Magische Hände oder Kaspern überm Keyboard? DP schaut sich den Leap Motion an. (S. 134)

digital art

Steam Panther
animago-Teilnehmer und Tier-Dompteur: Cinema 4D und V-Ray gehen auf die Pirsch. (S. 140)
Amberlight
Neue Tools braucht das Land: Amberlight erzeugt 2D-Partikel-Kraftfelder. (S. 144)

science & education

Primal War
Highend von Quantum Human – wir sprachen mit dem Entwickler Kwai Bun, dem Gründer von ManyMany Creations. (S. 148)
Nebenan „One Shot Animation“
Nicht schön, aber wahr: Andreas Marterers Masterarbeit fährt durch die Alltagskulisse. Und das clever, dank Xrefs. (S. 152)

3D & animation

Nuke 8 ist da
Compositors Liebling? DP stürmt durch die neuen Features von The Foundrys Nuke 8. (S. 72)
Gladiatoren in der Pipeline
Neue Pipeline für „Ryse: Son of Rome“ – Crytek surft auf der vordersten Welle und setzt Alembic schon in der Produktion ein. (S. 76)
Legenden-Erzähler für Crytek
Crytek meets Platige Image: Making-of des künstlerisch-ambitionierten „Ryse“-Cinematics „Legend of Damocles“. (S. 82)
Alembic: Workflows gezielt optimieren
Erlösung für den TD? DP zeigt, wie man per Alembic zwischen Maya und Houdini vermittelt. (S. 88)
Plug-ins und kleine Helfer
Auch der große Max braucht kleine Helfer: Tools und Erweiterungen für 3ds Max. (S. 98)
Poser 2014
Ja, Poser gibt es noch – wir schauen uns den 2014-er Release an und entscheiden, ob man den Klassiker noch auf der Workstation braucht. (S. 101)
Architektur-Gras für C4D R15
Architekten mögen Gras. Nein, nicht „das“ Gras – den Bodenbewuchs. Und C4D R15 kann dieses jetzt auch ganz legal liefern. (S. 104)
Tanzen wie ein Roboter
Audi schickt für seinen Commercial „Powerwalking“ die Blechkameraden auf die Straße – made by Framestore. (S. 108)
Der Doctor bei Framestore
The Day of the Doctor – Framestore lieferte den Trailer. (S. 111)
Framestore
Kanada, hier kommt noch ein Studio. Wir machen den Rundgang. (S. 114)

film & vfx

Der Odyssey7Q von Convergent Design
Recorder kaufen, Codec mieten? Wie geht denn so etwas? (S. 52)
VFX für „Das kleine Gespenst“
Otfried Preußler meets CGI: Die Elefant Studios und Claussen+Wöbke+Putz gruseln. (S. 56)
CG-Highlights für das dunkle Zeitalter
Mittelalterliche Zustände bei Pixomondo: Die Kölner Dependance begleitet den „Medicus“ auf seiner Reise. (S. 66)

service

Editorial
(S. 3)
Audionews
(S. 7)
WOW-Bild Sérgio Merêces: Gardenian House
(S. 28)
DP-Guide Print
(S. 158)
Gewinnspiel
(S. 161)
Termine
(S. 162)