Barbara Robertson

Die Autorin arbeitete 15 Jahre als Leitende Redakteurin für das US-Magazin Computer Graphics World. Als Freelancer berichtet die mehrfach ausgezeichnete Journalistin über die Entwicklung von Computergrafik, Animation und VFX im Filmbereich und ist Jurymitglied des Prix Ars Electronica für die Kategorie Computer Animation/ Visual Effects.

Die Autorin arbeitete 15 Jahre als Leitende Redakteurin für das US-Magazin Computer Graphics World. Als Freelancer berichtet die mehrfach ausgezeichnete Journalistin über die Entwicklung von Computergrafik, Animation und VFX im Filmbereich und ist Jurymitglied des Prix Ars Electronica für die Kategorie Computer Animation/ Visual Effects.

Newsartikel von Barbara Robertson

Aardmans Abschied vom Plastilin
12.08.2020
„Flutsch und weg“ ist die erste Aardman-Produktion, in der Wasser eine zentrale Rolle spielt – einer der Gründe dafür, diesmal vollständig auf CG zu setzen. Besonders schwierig war, Schaum und Spritzer mit der Wasseroberfläche zu verbinden. Im Bild die „Jammy Dodger“, das Schiff von Film-Heroine Rita.

Zurück zur Übersicht aller Autoren