Wie frisiere ich meinen 3D-Charakter?

| Wie die Haare schön machen - mit Cinema 4D und Redshift? Kreativ-Allrounder Joe Herman zeigt, welche Tools es fürs Grooming in C4D braucht. Ein Tutorial-Einstünder.

Maxon veröffentlicht Cinema 4D 2023.1!

| Zu den spannendsten Neuerungen gehören: das neue Simulations-Werkzeug Pyro, ein verbesserter Redshift-Workflow – aber auch Unterstützung für USD-Workflows.

Wie Geometrien in C4D aufbauen – und wieder einreißen?

| Andrew Hess, Art Director aus New York City, demonstriert, wie sich mit Cinema 4D Geometrien hochziehen und wieder zusammenfallen lassen. Ein Video-Tutorial in 60 Minuten.

Maxon Feature

Maxon Feature

Wie entwickeln sich 3D Artists weiter?

| Victor Dimitrov, aka Weight of Thought, erklärt, wie es gelingt, sich als Kreativer in die gewünschte Richtung fortzuentwickeln. Wie Loops in Cinema 4D funktionieren, setzt Victor außerdem auseinander.

Ist Motion Graphics Artist ein krisensicherer Beruf?

| Eric Say, Gründer der Agentur Gameday Creative, plaudert über den Stellenwert der Motion-Graphics-Industrie – und darüber, wie Artists das Look Development mit Cinema 4D und After Effects gelingt.

Wie die Titelsequenz aus Baz Luhrmanns Elvis-Film nachmachen?

| Motion-Graphics-Expertin Bahnoor Barry zeigt auf der Siggraph, wie Artists die blickschönen Aufmacher-Grafiken aus dem Elvis-Presley-Biopic nachbasteln können. Ein Tutorial mit Cinema 4D R26 und Red Giant Tools.

Wie ein 3D-Modell ausdrucken?

| Vom 2D-Design zum 3D-Objekt – und ab in den 3D-Drucker? Creative Director Steve Talkowski zeigt, wie’s geht. Ein Fallbeispiele mit Tiki-Männchen.

Das Making-of zum Star-Wars-Kurzfilm E-11

| Robert Hranitzky erklärt auf der International Broadcast Convention, wie sein Unboxing-Video-gewordener Liebesbrief an den Krieg der Sterne entstanden ist.

Wie funktionieren die neuen Redshift-Features?

| Diese versierte Maxon-Trainerin erklärt, welche die wichtigsten, neuen Funktionen des Renderers sind – und wie sie anzugreifen sind.

Environments mit C4D und Unreal: Aber wie?

| Auf der 3D and Motion Design Show zeigt Jonathan Windbush seinen Workflow, um blickschöne 3D-Umgebungen wie aus Legend of Zelda oder Borderlands 3 aus dem Boden zu stampfen. Ein Zwei-Teile-Tutorial mit Cinema 4D und Unreal Engine.