SCHLAGWORTE: 3D-Modeling

Test Drive Modo & Mari Challenge

| The Foundry und ArtStation haben sich für die "Test Drive Modo & Mari Challenge" zusammengeschlossen, bei der es tolle Preise zu gewinnen gibt.

Kostenlose Anatomie-Referenzen

| Wer nach Anatomie-Referenzen von Leonardo da Vinci für seine Arbeiten gesucht hat, kann sich an 70 Zeichnungen austoben.

Eine Osteoklasten-Zelle in C4D bauen

| Der Osteoklast oder mutierte Octopus wird mit den Sculpting und Cloning Tools von Cinema 4D sowie mit den XSplineMesher des Plug-ins XParticles kreiert.
video

Toy-Jet modellieren mit C4D

| In diesem fast zweistündigen Tutorial erfahren Sie von Niko Schatz, wie Sie einen Spielzeug-Jet mit Cinema 4D modellieren.
video

Partikel in Modo

| Diese dreistündige Trainingsreihe zeigt eine Einführung in das Basiskonzept der Partikelsysteme und ihre Implementierung in Modo und streift auch weitere Bereiche des Tools wie Modeling und Sculpting.
video

Blender mit VR-Support in Entwicklung

| Nach den Game-Engines Unreal und Unity soll jetzt auch das Open-Source-Tool Blender einen Makeshift Support für VR-Spiele bekommen.
video

Neues Reel vom Star-Wars-Modeller

| 3D-Artist Waldemar Bartkoviak ist spezialisiert auf das Modeling von Characters und Environment. Im Reel zeigt er seine Arbeit, u.a. für den neusten "Star Wars"-Teil.

Modo 10.1 auf dem Weg

| The Foundry kündigte an, dass Modo in der Version 10.1 bald kommt – mit einem neuen prozeduralen Modeling-System und vielem mehr.
video

Stingray und Maya LT Update

| Autodesk hat im Zuge der Game Developer Conference die neuen Funktionen für die Engine Stingray und Maya LT vorgestellt: Es gibt unter anderem mehr VR und verbesserte Character-Optionen.

VR-Plug-in für Cinema 4D

| Aktuell läuft ja die Game Developers Conference (noch bis morgen) – auf dieser zeigt Maxon auch das vor kurzem veröffentlichte C4D-Plug-in CV-VR Cam für das Rendern von VR-Content.

Meshmixer in Version 3

| Mit dem kostenlosen Autodesk-Tool Meshmixer lassen sich 3D-Modelle experimentell verändern und so neue 3D-Objekte aus bestehenden Mesh-Daten kreieren. Mit V3 können nun auch verschiedene Materialien ausgedruckt werden.

Z-Brush-Modell mit einem Klick ausdrucken

| Das neue – bald verfügbare – 3D-Printing-Plug-in von Pixologic und Formlabs transferiert alle 3D-Modelle aus dem ZBrush-Tool in die Formlabs-Preform-Software.

Fuse-Preview für Adobe-CC-Abonnenten

| Adobe-CC-Nutzer dürfen die öffentliche Betaversion des 3D-Character-Modeling-Tools Fuse testen.

Den „Rocketeer“-Helm modellieren

| Ok, vielleicht ist "Rocketeer" nicht ganz so cool wie "Iron Man", aber sein Helm ist schon irgendwie stylisch. In diesem Tutorial zeigt Alex Cheparev, wie man in Maya ein 3D-Modell davon erstellt.

Twitter-Hilfe von Pixologic

| Endlich! Twittern macht Sinn – zumindest für ZBrush-Nutzer.

Humster 3D Competition

| Wer hat das beste Car-Rendering am Start? Der Anbieter von 3D-Modellen aller Art, Humster 3D, ruft Artists auf, sich noch bis zum 24. November an der Competition zu beteiligen.

Tiefer Blick ins CG-Auge

| Augen ohne Körper drumherum sind immer creepy: Dino Muhics Breakdown von "The Eye".

SAE-Workshop der DP 03 : 2015

| Hier der kostenlose SAE-Workshop als PDF-Download aus der DP 03 : 2015 zu Pixologics ZBrush 4R7.

DIGITAL PRODUCTION NEWSLETTER

IMMER UP TO DATE - JETZT REGISTRIEREN!
ANMELDEN
close-link