SCHLAGWORTE: 3ds Max

Ozone 5 verfügbar

| Version 5 von Ozone, dem Plugin für Atmosphären in 3ds Max, Maya, Softimage, Cinema4D und LightWave ist ab sofort verfügbar.

3Delight für Softimage 3.0

| Renderman-Power in 3ds Max? 3Delight bringt neben Ribs auch ICE Support, neue GI-Features und Photon-Map-beschleunigte globale Illumination – auch für Softimage 2011.

Bones 4.5

| 3d-io stellt die neue Version von "Bones" vor, einem Skinning Tool für Autodesk 3dsMax. BonesPro Version 4.5 will nun ZBrush Konkurrenz machen, und zum Beispiel den Artists ermöglichen, Gewichtsverlagerungen direkt aufzumalen und in Echtzeit direkt ins Modell zu Pinseln.

Aufforsten in 3ds Max

| Wälder und Wildwuchs in 3ds Max sollen besonders leicht und realistisch mit dem “Forest Pack”-Plug-in gehen – Forest ermöglicht das Pflanzen von Millionen von Proxies, High-Poly-Meshes oder Billboards, welche dann in Mental Ray und VRay gerendert werden.

FinalRender 3.5

| Die Vfx-Schmiede cebas Visual Technology hat heute finalRender 3.5 vorgestellt – der bereits seit 20 Jahren auf dem Markt vertretene Renderer wurde neben der üblichen Nachbesserungen mit einer völlig neuen GI-Engine und beschleunigtem Global-Illumination-Rendering. Außerdem ist jetzt das Modul „3D Camera“ enthalten, welches nach seinem Einsatz bei „Alice im Wunderland“ von Tim Burton zum ersten Mal den Endnutzern zur Verfügung steht.

VRAY 2.0 Launch

| Das Launch Event zum Erscheinen der neuen V-Ray 2.0 Version für 3ds Max will über V-Ray, V-Ray RT und V-Ray RT GPU informieren - in einer ganztägigen Veranstaltung werden alte und neue Features, Tipps und Tricks zum V-Ray Workflow und vieles mehr gezeigt. Wen der Renderer überzeugt, der kann gleich hier an Ort und Stelle einen V-Ray Dongle für die neue Version mitnehmen. Einlass ist ab 11:00 Uhr. Ort: Studiohalle, Volmerswerther Straße 32, 40221 Düsseldorf Anmeldung unter http://bit.ly/bGO35G

Übersetzerdienste für Animationsdaten

| Wenn das Projekt im Lieblingspaket vollendet ist, und der Kunde nach einer Version für ein anderes Paket fragt, ist guter Rat teuer – vor allem, wenn man dieses Paket nicht besitzt. Doch ein neuer Webdienst namens Babel3D übersetzt Dateien in verschiedene Formate – kostenlos und ohne Software zu installieren.

Phönix aus der Asche: Phoenix Fluid Dynamics veröffentlicht

| Ein neues Fluids Plugin für 3ds Max, welches in Gitternetzen Feuer, Rauch, Flüssigkeiten und Nebel simuliert, soll jetzt für einfachere Bedienung und bessere Ergebnisse sorgen.

SIGGRAPH: 3Dconnexion für Autodesk 3ds Max Anwender

| Ein neues Treiberupdate verspricht laut 3DConnexion besondern Genuss für alle 3Ds Max- Anwender – die sogenannte „Intelligente Navigation“ soll die Bewegung im Modell übersichtlicher und schneller machen.

Turbosquid FumeFX 2.0 kommt am 20. Mai

| Neue Version der Feuer- und Rauch-Simulation wird mit unterschiedlichen Upgrade-Optionen angeboten

„Planet 51“: Für die Erschaffung von Film und Spiel wurden Autodesk 3D-Technologien verwendet

| Ilion Animation Studios und Pyro Studios entwickelten den ersten in Spanien produzierten Animationsfilm mit zugehörigem Spiel.

Autodesk Software spielt beim Dreh des Films „GI Joe“ die Hauptrolle

| VFX-Studios in Kalifornien, London und Kanada schaffen spektakuläre Effekte mithilfe von Autodesk Flame, Maya, 3ds Max, Softimage, Mudbox, MotionBuilder und FBX.

SIGGRAPH 2009: Autodesk über Softimage, Mudbox, MotionBuilder und 3ds Max

| Auf der Siggraph Autodesk Pressekonferenz gab es Neuerungen zu den 2010-Versionen von Softimage, Mudbox, MotionBuilder und 3ds Max. Wir haben ein Video von der Pressekonferenz mit Rob Hoffmann von Autodesk.

REBUSfarm erweitert Kapazität auf 3700 GHz

| REBUSfarm, bisher größte kommerzielle Renderfarm Europas, rüstet weiter auf.

Autodesk und Dreamwalks auf der Digitale Cinematographie 2009

| Autodesk und sein Reseller Dreamwalks werden als Aussteller an der Veranstaltung Digitale Cinematographie 2009 (I. Stock, Stand 19) teilnehmen. Die Digitale Cinematographie findet vom 25. bis 26. Juni 2009 im Forum der Technik statt. Dort werden die aktuellsten Versionen von Autodesks Lösungen für Visual Effects, Editing sowie Digital-Grading-Systeme zu sehen sein.

FVM produziert neuen Videotrailer für Nuclear Blast

| Innovative 3D Animation löst bestehenden Trailer ab.

Crazy Horse Session – Das 48h 3D JAM

| Der Live-Animationswettbewerb während des Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart geht in die dritte Runde. Filmemacher bis 30 Jahre können sich ab sofort bewerben.

Siggraph: Erweiterungen für 3ds Max und 3ds Max Design 2009

| Das erste Release der Erweiterungen zu 3ds Max und 3ds Max Design ist für Teilnehmer des Autodesk Subskriptionsprogramm erhältlich.

DIGITAL PRODUCTION NEWSLETTER

IMMER UP TO DATE - JETZT REGISTRIEREN!
ANMELDEN
close-link