SCHLAGWORTE: Ausbildung

HD AT WORK – forum: Workflow in der Postproduktion

| Unter dem Motto „Endlich angekommen – Video in Kinoqualität?“ werden Experten aus dem Bereich Produktion u.a. zu der Qualität von High-End-Kameras wie der RED und F35 Auskunft geben und einen Vergleich mit der klassischen 35-mm-Kamera wagen. Welche Qualität kann im Low-End-Bereich mit Kameras wie der P2 und EX1 erreicht werden? Wie auch bei den vorangegangenen "HD AT WORK"-Veranstaltungen sollen die neuen Entwicklungen anhand von Praxisbeispielen und Erfahrungsberichten der Macher veranschaulicht werden. Als besonderes Highlight wird in einer exklusiven Preview noch vor Kinostart der Dokumentarfilm „Gerdas Schweigen“ nach einem gleichnamigen Buch von Knut Elstermann in HD-Qualität präsentiert. Die Veranstaltung wird am Mittwoch, 5.11.2008 von 14.00-20.00 Uhr stattfinden. Veranstaltungsort ist das fx.Center in Potsdam-Babelsberg.

Macromedia Hochschule: Neuer Name, mehr als 1100 Studierende

| Private Hochschule startet mit mehr als 1100 Studierenden ins dritte Studienjahr / Umbenennung zu Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation

3D-Designer-Ausbildung an der AEP – neue Klasse ab Oktober 2008

| Die Auszubildenden sind kreativ, hoch motiviert und freuen sich darauf, in den nächsten drei Jahren an der AEP das Handwerkszeug eines 3D-Designers zu erlernen. Die Klasse ist bis auf den letzten Platz ausgebucht. Die Ausbildung ist staatlich anerkannt.

Doppelter Berufsabschluss für die Werbe- und Eventbranche an neugegründeter Berufsfachschule

| Der 16. September 2008 ist der 1. Ausbildungstag für die Schüler/innen der neuen privaten Macromedia Berufsfachschule für Marketing und Event, die in Kooperation mit der IHK München und Oberbayern ihren Betrieb aufnimmt. Die Bewerbungsschluss ist noch bis zum 5. September möglich.

GC: Am Messefreitag warten die Personalverantwortlichen an den Ständen

| Der Markt für interaktive Unterhaltung wird zum Jobmotor. Rund 5.000 Deutsche arbeiten laut dem Bundesverband für Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. (BIU) bereits in der Entwicklung und Vermarktung digitaler Spiele. Trotz bester Berufsaussichten und einem ständig wachsenden Markt fehlen den Unternehmen jedoch zunehmend gut ausgebildete Fachkräfte. Aus diesem Grund widmet sich die GC - Games Convention in diesem Jahr verstärkt dem Thema Aus- und Weiterbildung. Mit dem Sonderbereich GC Job & Career in der Halle 2 stellt die Leipziger Messe die verschiedenen Berufs- und Einstiegsmöglichkeiten der Gamesbranche dar. Am Messefreitag findet zudem der GC Job & Career Day statt.

ASCON präsentiert Studentenlizenz

| Ausbildungslizenz für Mechanik-CAD-Lösung – KOMPAS-3D erhältlich

Casablanca wird Heimat eines neuen Ubisoft-Campus

| Einzigartige Ausbildungsplattform für Videospiele und Animationsfilme entsteht in Marokko.

Gründung der Babelsberg Film School

| In Babelsberg entsteht eine neue Hochschule für digitale Produktion, die ab April eine deutschlandweit einmalige industrie- und praxisnahe Ausbildung für Animation und Visuelle Effekte anbietet.

Rundfunkrat lobt Ausbildungsaktivitäten des WDR

| Der Westdeutsche Rundfunk hat in 2006 insgesamt 1.455 junge Frauen und Männer in Ausbildungsberufen, Volontariaten, Hospitanzen und Praktika ausgebildet. Das geht aus dem im Rundfunkrat vorgelegten Bildungsbericht 2006 hervor, den das Gremium lobend zur Kenntnis nahm.

Info-Abend Aus- und Weiterbildung Gamesbranche

| Die Informationsveranstaltung von GAMESplaces findet heute Abend von 19:30 bis 22:30 Uhr im CineStar Metropolis, Frankfurt am Main, statt.

Mobile-Inhalte entwickeln lernen an der ifs köln

| Neue berufsbegleitende Weiterbildung "Mobile Animation Content" startet Ende Oktober an der ifs internationale filmschule köln