Anzeige

SCHLAGWORTE: days

Audiovisual Media Days (AMD10)

| Die AMD10 ist die Entscheider-Konferenz für das Unterhaltungs- und Kommunikationsmedium Online-Video und Web TV. Schwerpunkt der AMD10 sind Bewegtbild-Inhalte, deren Konzeption und Best Practice bei Medien und Unternehmen. Aufgrund des dynamischen Wachstums von über 100 Prozent gegenüber dem Vorjahr hat sich die AMD schnell zu der führenden Informations- und Business-Plattform für Bewegtbild im deutschsprachigen Raum entwickelt:- Über 30 Referenten aus der Medien-, Marken-, Online-, und Werbeindustrie- Rund 250 Fachbesucher und zahlreiche Fachaussteller- Get-Together-Party am 8. Juni 2010- 2 Intensiv-Workshops am 10.06.2010

Bildergalerie: Fotos von der animago AWARD Veranstaltung 2008

| Die Fotos von der animago AWARD Veranstaltung 2008 sind online. Der wichtigste DCC-Wettbewerb im deutsprachigen Raum fand dieses Jahr wieder im Konzerthaus Karlsruhe statt. Wir haben die heißesten Bilder der Veranstaltung mit den Gewinnern onlne.

animago AWARD 2008 – die Gewinner stehen fest

| Heute Abend wurden auf den digital creation days die Gewinner des wichtigsten Wettbewerbs für Digital Content Creation (DCC) ausgezeichnet.

digital creation days/animago AWARD 2008

| Die digital creation days sind als Networking-Event für die deutschsprachigen Content Creators konzipiert. 2007 etabliert, gehen die dc days mit der animago-AWARD-Verleihung in Karlsruhe in die zweite Runde. Die Veranstaltung trägt der rasanten technischen Weiterentwicklung der Branche Rechnung. Nutzen Sie die Synergie-Effekte aus der Vernetzung von Ausstellung, Workshops, Recruiting Area und animago-EVENT 2008.

dc days: Weiterer Vortrag

| Simon Leykamm konnte als weitere Referent gewonnen werden.

dc days: Qualitätssteigerung und Kostenersparnis durch effizientes Rendermanagement

| Thomas Kistler erklärt effizentes Rendermanagement anhand der Lösung Qube!

Preview des animago-Trailers

| Seit kurzem ist eine Preview des neuen animago AWARD Trailers online.

dc days: Stereo-3D-Technologien

| Der Bereich "Stereo-3D" (kurz: S3D) entwickelt sich immer mehr zu einem DER Zukunftsmärkte. Beispielhaft hierfür sind nicht nur die Kino-Produktionen aus Hollywood.

dc days: Kombination von klassischen SFX kombiniert mit VFX im Horrorfilm

| Regisseur, Illustrator und VFX Supervisor Roman Gonther berichtet über den Spielfilm "Army of Ghosts".

dc days: Einsteiger-Vortrag „Python scripting in Maya“

| Haggi Flöser-Krey erklärt Grundlagen und anhand von Beispielen wieso Python cooler ist als Mel.

dc days: Vortrag „3D als Tool für B2B-, Produkt- und Trade-Marketing“

| Michael Kratzer konnte als Referent für die dc days gewonnen werden.

dc days: Pixomondo übernimmt Profi-Seminar auf den digital creation days

| Das Thema "Crowd simulation and setting up a pipeline", so der Titel des englischsprachigen Vortrages, wird von Mohsen Mousavi präsentiert.

dc days 2008: Jetzt Tickets sichern …

| ... und am 12. und 13. November ganz entspannt eintreten.

dc days 2008: Chili für alle

| Microsoft sponsert Chili con Carne für alle Besucher

dc days: „Fix it in the post – was nachher noch alles möglich ist“

| Den berühmt-berüchtigten Ausspruch "fix it in the post" prüfen Christian Schiller und Oliver Stannius von animoto am Beispiel der Produktion Bodycruzer "urban Jungle" auf Herz und Nieren.

dc days: Praxis-Seminar mit Timo Schumacher

| Der VFX Technical Director bietet für Einsteiger das Seminar an "Aufbau und Kontrolle von Haar Instances in XSI"

dc days: Michl Dacher bietet zwei Einsteiger-Seminare an

| Die Seminare behandeln die Themen „Integration von 3D-Architekturvisualisierungen mit Photoshop“ und „Photorealistische Visualisierung in 3ds Max und V-Ray“.

dc days: Qualitätssteigerung und Kostenersparnis durch effizientes Rendermanagement

| Thomas Kistler erklärt effizentes Rendermanagement anhand der Lösung Qube!

DIGITAL PRODUCTION NEWSLETTER

IMMER UP TO DATE - JETZT REGISTRIEREN!
ANMELDEN
close-link