SCHLAGWORTE: filme

Mehr Zuschauer, mehr Geld, mehr Regionaleffekt, mehr Förderbereiche – die FFF Jahresbilanz 2009

| Gestern Mittag präsentierte FFF-Geschäftsführer Prof. Dr. Klaus Schaefer die Jahresbilanz 2009 des FilmFernsehFonds Bayern. Das Jahr war besonders erfolgreich: 23 Millionen Zuschauer besuchten die von Bayern geförderten Kinofilme, die Gesamtfördersumme war trotz der Krisenzeiten höher als im Vorjahr und mit neuen Förderarten stärkte der FFF Bayern weitere Bereiche des bayerischen Medienstandortes.

Interview mit Rhianna Pratchett zum Game Overlord II

| Rhianna Pratchett ist seit zehn Jahren als Autorin tätig. Nach unzähligen Artikeln und Kolumnen über Games, Filme und Bücher und journalistischen Tätigkeiten für das britische Magazin PC Zone und die Tageszeitung The Guardian betätigt sich Rhianna seit 2002 als Skript-Autorin und Story-Designerin.

DreamWorks; Fünf Filme für die nächsten zwei Jahre geplant

| Das DWA Studio erweitert seine bereits bestehende Staffel jedes zweite Jahr um einen weiteren Film und gibt seine nächsten acht Animationsfilme bis 2012 bekannt.

Apple startet Filme im iTunes Store Deutschland

| Apple hat bekannt gegeben, dass Filme großer Studios, darunter Paramount Pictures, Warner Bros. Entertainment, Metro-Goldwyn-Mayer Studios Inc. (MGM), The Walt Disney Studios, Sony Pictures Television International sowie unabhängiger Studios wie Universum und Shorts International ab sofort im iTunes Store Deutschland zum Kauf und Verleih bereit stehen

Corbis startet neue Motion Website mit weitaus größerer Kollektion

| Funktionsreiche neue E-Commerce-Website, erstmals in deutscher Sprache, besticht durch Kundenfreundlichkeit und die zehnfache Auswahl an Videoclips.

Lovefilm begrüßt den Millionsten Kunden

| LOVEFiLM baut seine Position als Europas größter Blu-ray und DVD-Verleih aus und hat eine weitere Schallmauer durchbrochen: Eine Million Kunden nehmen seit Januar 2009 den LOVEFiLM-Service in Anspruch.

Microsoft Silverlight ermöglicht Video-on-Demand-Lösung von Vodafone

| Filme und TV-Serien auf Handy oder PC ansehen, auch zeitversetzt.

Hasbro bringt Brettspiele ins Kino

| Spielzeug-Gigant kooperiert mit Universal Studios

Bitfilm-Festival

| Das 9. Internationale Bitfilm-Festival für digitalen Film wird sein weltweites Online-Festival in diesem Jahr mit einem Auftakt-Event beim Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart starten. Bitfilm zeigt Filme, die digitale Technologie auf kreative und innovative Weise einsetzen: vom 3D-animierten Blockbuster über Internet-Flash-Movies bis zu in Computerspielen gedrehten Filmen und kurzen Handy-Clips. Das im Jahr 2000 in Hamburg gegründete Festival findet hauptsächlich im Internet statt: alle Filme können online angesehen werden. Die weltweite Netzgemeinde entscheidet per Online-Voting über die mit 10 000 Euro dotierten Bitfilm Awards, die von der Freien und Hansestadt Hamburg gestiftet wurden ... Die Fakten zum Festival: - Auftakt-Event vom 1. bis 8. Mai in Stuttgart - Internet-Abstimmung vom 1. Mai bis 1. Juli unter www.bitfilm.com - Abschluss-Event und Preisverleihung vom 9. bis 12. Juli in Hamburg

Saarland Medien vergibt 70.000 Euro für Filmproduktionen und Filmmusik

| Filmschaffende, die noch auf der Suche nach einer möglichen Finanzquelle für ihre Projekte sind, können sich auch in diesem Jahr bei der Saarland Medien GmbH um Fördergelder in Höhe von insgesamt 70.000 Euro bewerben.

Fünf von sechs Teenagern sind aktive Internet-Nutzer

| Das Internet ist ein fester Bestandteil des Alltags von Teenagern. Fünf von sechs Jugendlichen (83 Prozent) nutzen das Netz täglich oder mehrmals pro Woche. Das gab der Hightech-Verband BITKOM heute in Berlin bekannt.

DIGITAL PRODUCTION NEWSLETTER

IMMER UP TO DATE - JETZT REGISTRIEREN!
ANMELDEN
close-link