SCHLAGWORTE: Gesichtsanimation

Faceware Studio | Artikel

| Mund zu, es zieht! Geht diese MoCap-Headware auf die Kieferknochen?

Character Design | Wissenschaft

| Diese Methode soll das Character Design vereinfachen – besonders bei 3D-Gesichtern.

Lebensechte Menschen | Epic Games

| Homo Digitalis – Menschen aus der Rendering-Retorte: mit MetaHuman Creator.

Masquerade 2.0 | Digital Domain

| Infernalisch grinsen wie Überschurke Thanos? Dann Masquerade in die Pipeline schieben!

FaceDirector für die richtige Stimmung

| Mit der neuen Software des Disney Research Labs lassen sich Gesichtsausdrücke in der Postpoduktion anpassen, ohne dass Szenen nachgedreht werden müssen.

Apple kaufte Faceshift

| Was das Cupertino-Unternehmen mit den Faceware-Technologien für Gesichstsanimation genau anstellen möchte, ist noch unklar. Klar ist aber, dass sich viele Game- und Filmstudios nun nach Alternativen umsehen müssen.
video

Mimik-Animation in Echtzeit

| Faceware Live Client für die Unreal Engine 4

Eindrucksvolles Face-Capturing

| Cubic Motion hat mit 3Lateral zusammengearbeitet, um eine Demo zu kreieren, die zeigt, was mit ihrer Technologie der Facial-Capture-Animation für Games derzeit möglich ist.
video

Real oder Fake?

| Extrem realistische 3D-Gesichts-Animation „Mr. Head“

Gesichtsanimation für Alter Ego

| Mit der Software FaceRig sollen digitale Charaktere über eine Webcam oder Smartphone-Kamera per Mimiksteuerung von jedermann in Echtzeit animiert werden können.

Lasst Katzen sprechen

| Das Unternehmen Reallusion aus dem Silicon Valley hat die App CrazyTalk 7 veröffentlicht, mit der allen Tieren das Sprechen beigebracht wird.

FaceShift Open Beta: Low Budget Face-Capturing für jedermann greifbar

| Das FaceShift-Team um Dr. Thibaut Weise und Dr. Brian Amberg verspricht mit der neusten Entwicklung ein zweistufiges System zur Aufnahme von Gesichtsanimationen ohne Marker und teuren Mocap Kameras. Wer möchte kann sich noch über die offizielle Webseite für die FaceShift Open Beta anmelden die noch bis zum Juli läuft.

Neues motion capture-Verfahren bei der animago CONFERENCE

| Im Rahmen der animago CONFERENCE berichtet metricminds über neue Wege der Gesichtsanimation. Die Embody-Technolgie des US-Entwicklers CaptiveMotion beschreitet neue Wege beim motion capture. Das deutsche Studio metricminds berichtet auf der animago CONFERENCE über „filmreife Gesichtsanimationen“.

DIGITAL PRODUCTION NEWSLETTER

IMMER UP TO DATE - JETZT REGISTRIEREN!
ANMELDEN
close-link