SCHLAGWORTE: hdtv

Full HD für das ZDF

| 4K, 8K und mehr sind die Zukunft? Das ZDF konzentriert sich erstmal auf die Full-HD-Übertragung in 2016.

I/O von Blackmagic

| Mobiles Editing mit 2K und 3D - eine externe I/O-Karte soll unterwegs (per Thunderbolt) alles an Daten zu sich nehmen, was eine Kamera anliefert.

HDTV als große Chance für Wettbewerber im TV-Markt

| 65 Prozent der deutschen Fernsehzuschauer zeigen ein starkes Interesse an HDTV-Angeboten.

Wellen+Nöthen stattet ZDF mit HD-Produktions- und Sendetechnik aus

| Olympische Winterspiele 2010: Equipment für durchgängigen HDTV Sendebertrieb

Blu-ray wird DVD-Verbreitung nie erreichen

| HD-Format aber trotz anderer HD-Contentangebote stark.

Medientage München

| Podiumsdiskussionen, Vorträge und Workshops zu den Themenbereichen Fernsehen, Hörfunk, Internet, Print und Medienpolitik, Werbung, Film, Journalismus und Medienausbildung.

Vermeintliche HDTV-Seher bilden sich besseres Bild ein

| Cleveres Marketing wichtiger als tatsächliche Qualität.

Milliardenmarkt – HDTV vor dem Durchbruch

| Bis 2013 europaweit 49 Mio. Fernsehzuschauer erwartet

TV 2 entscheidet sich bei der Einführung seines HDTV-Dienstes für ganz Norwegen für Technologie...

| Cisco-Lösung bietet MPEG-4 AVC-Codierung und IP-basierte statistische Multiplexierung für HD und SD.

HUMAX liefert ersten ORF zertifizierten Irdeto HDTV-Receiver

| HD-FOX IR ermöglicht optimalen Empfang von ORF 1 HD

5. Thüringer Medienseminar

| Das FKTG veranstaltet gemeinsam mit dem Fraunhofer IDMT und MCS Thüringen das 5. Thüringer Medienseminar "Der gute Ton zum schönen Bild" - Audio für HDTV und Digital Cinema. Immer mehr Haushalte sind mit Mehrkanaltechniken ausgestattet und auch im Rundfunkbereich setzt sich die Multikanalausstrahlung von Audio verstärkt durch. Anders als bei den Bildformaten gibt es beim Ton mehrere Alternativen, sowohl die Codierung als auch die Aufstellung und Anzahl der Lautsprecher betreffend. Neben der üblichen horizontalen Anordnung von Schallquellen bieten besonders innovative Formate durch eine natürliche Wiedergabe der Entfernung und Höhe von Schallereignissen eine deutliche Erweiterung der Einhüllung und des räumlichen Erlebens. Aufnahme und Produktion der notwendigen Inhalte stellen neue Anforderungen an den Tonmeister, bieten aber auch viele neue Gestaltungsmöglichkeiten. Die FKTG, das Fraunhofer IDMT und MCS Thüringen möchten sich auf dem 5.Thüringer Medienseminar mit allen Aspekten des mehrkanaligen Tons für HDTV und Digitales Kino auseinandersetzen. Dabei sollen neben Fragen der Aufzeichnung, Produktion und Übertragungstechnik auch Aspekte aus dem kreativen Bereich diskutiert werden. Das IRT beteiligt sich mit einem Vortrag an der Veranstaltung: 1. Tag, 19. Mai 2009 17:00 Uhr - Gerhard Stoll, IRT Fernsehen heute und morgen - Die Symbiose von Bild und Ton. Begleitend zum Medienseminar ist eine Fachausstellung vorgesehen.

Analoge RGBHV Kabel für Formate der Zukunft nutzen

| Der EXT-HDMI-5BNC-HDMI-über-RGBHV-Extender von Gefen ermöglicht HDTV auch über veraltete RGBHV-Strukturen

Stuttgarter HdM-Studenten erstellen erste dreidimensionale HD-Magazinsendung

| Erstmals in Europa Live-Übertragung einer Sendung via Satellit in 3D-Qualität / Ausstrahlung am 28. Januar von 10 bis 11 Uhr via Eutelsat W1

Astra-1M-Satellit einsatzbereit

| Alle Tests erfolgreich abgeschlossen / Direct-to-Home- und HDTV-Dienste für Kontinentaleuropa

Medientage München 2008 / Quo Vadis HDTV?

| Nach den beiden sportlichen Großveranstaltungen in diesem Jahr, der Fußballeuropameisterschaft UEFA Euro 2008 und den Olympischen Sommerspielen, bieten sich neue Ansatzpunkte für eine Standortbestimmung der HDTV-Einführung. Die dort gemachten Erfahrungen bei der Produktion und Distribution von HD-Signalen gelten als weiterer wichtiger Schritt auf dem Weg in die hochauflösende TV-Zukunft. In Europa investieren derzeit insbesondere Produktionsunternehmen und Ü-Wagen-Betreiber in HD-Technik. Es existieren hier bereits rund 200 HDTV-Ü-Wagen und 50 HDStudios. Das wachsende Live-Sport-Angebot in High Definition kommt zudem bei den Zuschauern gut an und erhöht den Druck auf die TV-Sender, ihre Programmangebote auf HD umzustellen. Einige sind mit ihren HD-Plänen und -Aktivitäten schon weit voran geschritten, andere hinken der Entwicklung noch etwas hinterher. Das Forum Technik zum Thema HD will zeigen, mit welcher technischen Komplexität der Umstieg auf HDTV verbunden ist und welche Schritte noch nötig sind, um ein breites HDTV-Angebot zu realisieren.

Astra meldet 30-prozentigen Anstieg der HD-Kanäle binnen drei Monaten

| Satelliten-Betreiber verbreitet nun europäische 55 HD-Kanäle / Wertet Anstieg als Durchstarten von HDTV in Europa

Milliardenmarkt – HDTV vor dem Durchbruch

| Bis 2013 europaweit 49 Mio. Fernsehzuschauer erwartet

HDMI-Übertragung jetzt bis zu 90 Meter

| Ab sofort liefert U.T.E. Electronic die XTENDEX HDMI/DVI-Extender in der neuesten Hard- und Firmwareversion aus