SCHLAGWORTE: Premiere

Automatische Marker direkt am Beat – mit neuem Premiere Pro Plugin

| Pünktlich zur Adobe Video World Conference, die morgen beginnt, hat mamoworld heute BeatEdit für Premiere Pro vorgestellt. BeatEdit erkennt die Beats eines Musikstücks automatisch und setzt Marker direkt in der Timeline. Damit wird das Platzieren der Schnitte an Beats ein Kinderspiel. Darüber hinaus wird auch voll automatischer Schnitt - etwa zur schnellen Erstellung von Slideshows - passend zur Musik möglich.

4K-Footage der AJA CION Kamera

| Auf der IBC hat das Unternehmen AJA zum ersten Mal komplett unbearbeitetes Material der AJA CION gezeigt, das bei Vimeo auch heruntergeladen werden kann.

Looks für SpeedGrade und Premiere Pro

| Oliver Peters - seines Zeichens Color Grader und Cutter - stellt auf seinem Blog kostenlos Looks zur Verfügung.

Neue App für FCP- und Premiere-Nutzer

| Endlich ein sinnvoller Einsatzbereich für ein iPad? Mit der CTRL+Console-App lassen sich Final Cut Pro und Premiere vom iPad aus steuern.

Premiere kann besser mit Speedgrade

| Premiere Pro beherrscht jetzt auch Lock-up-Tables - dank der Lumetri Engine aus SpeedGrade. Denn diese steht jetzt als Lumetri-Effekt in Premiere Pro zur Verfügung.

Premiere Pro CC

| Das Schnittprogramm Premiere Pro hat auch das Creative Cloud Treatment bekommen – und jetzt, ohne Versionsnummer, kommen ein Relinker, verbesserte Timelines und eine Grading Engine ins Paket.

DP-Adventskalender 9. Dezember

| Die DP öffnet im Dezember jeden Tag ein Adventstürchen für Sie – dahinter befinden sich tolle Preise wie zum Beispiel ein DP-Jahresabo, Gutscheine und andere schöne Dinge, die das Herz eines VFX-Artists begehrt – Machen Sie mit!

Filmconvert für AE und Premiere

| Nachdem das Plug-in Filmconvert bisher nur für Final Cut und Apple Motion zur Verfügung stand, können nun auch After-Effects- und Premiere-User das Color Grading Tool verwenden.

RED Camera Plug-In Update für CS6 Produkte

| Mit dem neusten Update des RED Camera Plug-In, ermöglicht Adobe die Unterstützung neuster Firmware der RED Digital Cinema Kameras. Verfügbar ist der Plug-In, über Adobe Labs, für die CS6 Produkte Premiere Pro, After Effects, Media Encoder, Prelude und Encore für die PC sowie Mac OS Versionen.

Neues Update 6.0.1 für Premiere Pro CS6

| Adobe veröffentlichte letzte Woche ein neues Update 6.0.1 für Premiere Pro CS6, dass für mehr Performance sorgt in der OpenCL GPU-Beschleuningung unter Mac OSX 10.7.4 und aufwärts.

Adobe-Tool für die Pre-Post

| Sichtungschaos nach dem Dreh? Mit dem neuen Tool Prelude von Adobe soll Filmmaterial vor der eigentlichen Post besser vorbereiten werden können.

Neue Preispolitik bei Adobe

| Glück für Profis, Pech für Freelancer: Adobe will ab nächstem Jahr verstärkt das Abo-Modell seiner Software pushen und verteuert dazu Upgrades.

NAB 2011: Adobe vermietet Lizenzen

| Wie Adobe gerade verkündet hat, kann man nun Lizenzen für die gängigen Softwareprodukte oder Suiten auch mieten – wer also die Master Collection braucht, aber nicht das Kleingeld für Kauf oder Upgrade hat, kann sich monatsweise eindecken.

NAB 2011: Adobe CS 5.5

| In der Version 5.5 der Creative Suite verpasst Adobe sowohl After Effects als auch Premiere Pro essentielle neue Features.

3D-Workflow-Kurs für lau

| Wer den Einstieg ins Stereo-3D sucht, bekommt via Youtube von Adobe einen Grundlagenkurs. Dave Helmy, Digital Video und Digital Imaging Spezialist bei Adobe, stellt in sieben Videos alle Bereiche vor.

Bald mehr HD via Astra

| Sky, RTL und VOX setzen auf HD, Satellitenbetreiber erweitert HD-Portfolio

NAB 2009: Update für Adobe Premiere Pro

| Mit Adobe Premiere Pro CS4 Version 4.1 hat Adobe ein Update für Anwender von Adobe Premiere Pro CS4 vorgestellt.

DIE JAGD ZUM MAGISCHEN BERG

| Kinostart: 09. April 2009 Walt Disney Studios Motion Pictures